Nachhaltig grillen, geht das?

Klar!
Auch der Hersteller des geda Grill produziert auswärts und schippert die Grills übers Meer, das machen Sie ja alle. Die einen mehr die anderen weniger offen.
Was also kann es dann sein?
Wie wäre es mit dem Brennstoff?

Im Zeitalter, dass man Ölheizungen verbieten will, Kohlekraftwerke schliessen will, die Verkokung von Holz enorme Energieauffwändungen und auch Emissionen aufweisen und Gas sehr häufig auch ein fossiler Brennstoff ist – was bleibt da übrig?

Holz – grillen wir doch über Holz!

Da hat LandGlut eG schon immer gemacht. Doch jetzt grillen wir über Holz, einen nachwachsenden Rohstoff und das auf einer Art und Weise die alle Vorteile der oben genannten Brennstoffe vereint.

Gas – brennt lange, bis die Flasche leer ist oder jemand den Hahn zudreht, also sehr lange Grillzeiten in den auch Herausforderungen gegart werden können, ist schnell an und schnell wieder aus

Holz – durch die Verwendung von bestimmten Hölzern erhalten wir eine schöne Hitze, und je nach Holzart auch noch ein besonderes Aroma auf dem Gargut

mit geda Grill smoken, räuchern, indirekt garen oder braten Sie lange, unter gleichbleibender Temperatur, mit leckerem Aromaholz und CO2 Neutral hinsichtlich des Brennstoffes.

Wo bekomme ich diesen Grill?

Bei LandGlut eG – Ihrem Startup im Vermarkten von Nachhaltigen Produkten, und was gibt es Leckereres als frisch Gegrilltes?

http://landglut.de/shop/

Der Wikinger Grill ist da

Endlich! Der Geda Grill ist da.
Besser gesagt zwei Grills. Was uns auf Anhieb irre gut gefallen hat, es wurde der Arbeitsname auch ins fertige Produkt aufgenommen.
ODIN 65
und
ODIN 95

ab sofort ist ODIN mit uns!

Wir haben für unsere BBQ-Beginner – Workshops und Veranstaltungen zwei ODIN erhalten. Den ODIN 65 – mit einer Grillfläche von 65 cm Breite und den ODIN 95, genau … mit 95 cm Grillbreite.

Die Spedition hat gute Arbeit geleistet, alles war unversehrt angekommen.

Was gibt es schöneres für einen Mann, als den neuen Grill auszupacken?

Heute haben wir den Kleinen ausgepackt und eingeweiht.

Perfekt eingpackt, lediglich den Karton mussten wir zerschneiden, wir fanden keine Angriffspunkte zu herausheben. Stürzen wollten wir den Karton nicht.
Alles war vollständig, Extra Werkzeug braucht man keines – ist alles dabei.
Der Große is noch im Auto. Den haben wir auch noch einegpackt gelassen.
Abdeckhauben gibts als Zubehör
Man beachte die Seriennummer.
00007 – Die Lizenz zum Grillen!
Da steht er – ODIN 65

Nur noch an den Strom anschliessen und einbrennen. Heute gibts noch was heißes vom Geda-Grill, wenn es ODIN beliebt!

Jetzt steht er im Trockenen – noch die Handtuchhalter montiert, Orignial Geda-Grill Pellets eingefüllt.
Bedienungsanleitung zum Einbrennen gelesen und ab dafür.
Die Förderschnecke, die wirklich langsam fördert.
hier purzeln die Pellets ihrer Bestimmung entgegen.
Großer Pellet-Tank damit man auch mal länger am Grill stehen kann. Dran denken, nur lebensmitteltaugliche Pellets verwenden. Ohne Bindemittel, ohne Rinde, reines Holz. Am Besten die Original Geda-Grill Pellets.
Die Rauchentwicklung ist moderat. Das Meiste behält er für sich!
Noch ein bisschen was aufgelegt – und Deckel zu.
Wenn der Schieber auf Direktflamme ist, kommt über die Mitte eine äußerst respektable, direkte Hitze. Durch das Flamm- und Fettblech entstehen unterschiedlich temperierte Bereiche.

Unser Fazit:
Wir sind froh so lange gewartet zu haben, das Konzept leuchtet ein, die Funktionalität auf den ersten Biss war hervorrangend.
Wir freuen uns die Geda-Grill Produkte in unseren Shop aufzunehmen.

Der Shop ist geöffnet. Direkt bestellen können Sie hier http://landglut.de/shop/